Logo of German Data Science Society (GDS) e.V.

German Data Science Society

Die Menge der verfügbaren und analysierbaren Daten hat sich in den letzten zwanzig Jahren außerordentlich stark erhöht, wächst in allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen weiter rapide an und ermöglicht neue Anwendungen, innovative Produkte und Dienstleistungen.

Die verschiedenen Modelle und Methoden, die das über Daten erschließbare Wissen erfassen, in Gesetzmäßigkeiten strukturieren und für die Anwendungen nutzbar machen, werden heute unter dem Begriff Data Science zusammengefasst.

Ziel der GDS ist es die führende Vereinigung der akademisch ausgebildeten Data Scientists zu sein, bei Einbeziehung der entsprechenden Hochschul- und Universitätsaktivitäten.

Insbesondere geht es um

  • Strukturierte, berufsnahe und permanente Weiterbildung
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen resp. eine substantielle Beteiligung daran
  • Informationsveranstaltungen über neue gesetzliche Rahmenbedingungen, die die Arbeit von Data Scientists wesentlich betreffen
  • Aufbau einer zentralen und regionalen Organisation in Deutschland, die vor allem die Kommunikation unserer Mitglieder unterstützt und effizientes Networking ermöglicht

Für die GDS ist es sehr wesentlich, dass eine Reihe großer weltweit tätiger Unternehmen, die für Data Science und KI Maßstäbe setzen, als fördernde Mitglieder mitarbeiten. Für unsere persönlichen Mitglieder bedeutet das den Zugang zu den interessantesten und bedeutendsten Entwicklungen.

GDS Events

Ein wesentlicher Teil unserer Aktivitäten wird in Form von Veranstaltungen realisiert. Wir haben zentrale Veranstaltungen, regionale Veranstaltungen und Veranstaltungen mit/bei unseren fördernden Mitglieder. Mehr

GDS Fachliche Arbeit

Unsere fachliche Arbeit geschieht zurzeit in Arbeitskreisen, umfasst die Mitarbeit bei Studien und Stellungnahmen und die Zusammenarbeit mit anderen Vereinigungen wie dem KI-Bundesverband und der Deutschen Aktuarvereinigung DAV.

Mehr

Fördernde Mitglieder

Unser Beirat besteht aus den Vertretern unserer fördernden Mitglieder und aus persönlichen Beiräten, die ihre Kenntnisse und Erfahrungen als renommierte Professoren deutscher und ausländischer Universitäten einbringen.

Die GDS ist zentral und regional gegliedert: die Zentrale ist in München; Regionalstrukturen werden derzeit aufgebaut in Stuttgart, Kaiserslautern, Köln und Hamburg.

Aktuelles 

Editorial 2021

Liebe Mitglieder,
zum Neuen Jahr 2021 möchten wir Ihnen alles Gute wünschen. Bedingt durch die Corona Situation war 2020 für uns alle ein schwieriges Jahr. Hoffen wir gemeinsam, dass es 2021 langsam wieder aufwärtsgeht.

Erfreulicherweise konnten wir in 2020 weitere vier Unternehmen als fördernde Mitglieder gewinnen: DLR, IBM, msg life und Dextra. Dies und auch einiges Weitere finden Sie in unserem GDS-Folder.

Da rein digitale Veranstaltungen wegen der fehlenden persönlichen Kommunikation deutliche Nachteile aufweisen und auch wir zunächst davon ausgingen, dass sich die Corona Problematik im Laufe des Jahres 2020 deutlich entspannen würde, konzentrierten wir uns zunächst auf drei Bereiche

  1. Strukturelles
    • Wir eröffneten unsere Geschäftsstelle in der Sendlingerstraße 21, 80331 München
    • Unsere technischen Möglichkeiten wurden ausgebaut und unsere überarbeitete Webpage im November operativ gestellt
    • Die Mitgliederverwaltung (System CAMPAI) wurde aktualisiert und mit der internen IT verknüpft; der Ausfall des vom CAMPAI System benutzten Zahlungsdienstleisters Wirecard konnte ohne Verluste unsererseits kompensiert werden.
    • Für eine effiziente Kommunikation zwischen und mit den Mitgliedern ist der Aufbau einer angemessenen Regionalstruktur unverzichtbar. Wir arbeiten derzeit am Aufbau von vier Regionalstrukturen für Hamburg, Köln, Kaiserslautern und Stuttgart. Leiter für diese vier Strukturen konnten gefunden werden; erste schon terminierte Veranstaltungen konnten wegen der Corina Situation nicht stattfinden. Besonders erfreulich ist die substantielle Mitwirkung von fördernden Mitgliedern beim Aufbau unserer Regionalstruktur
  2. Fachliche Arbeit
    • Der Arbeitskreis AK4: "KI, Maschinelles Lernen, statistische Verfahren " tagte mehrmals digital und veranstaltete am 9. Dezember einen (digitalen) Vortrag mit Dr. Zoran Nikolic: "Aktuelle Data Science Anwendungen in der Versicherung"
    • In mehreren Fällen unterstützten wir politisch anstehende Entscheidungen mit Gutachten und Stellungsnahmen
  3. Veranstaltungen

    Durch die Umstände bedingt, konnten wir in 2020 Live - Veranstaltungen leider nicht wie geplant durchführen. Nach den German Data Science Days 2020, die am 18. /19. Februar noch live durchgeführt werden konnten, waren leider keine Liveveranstaltungen mehr möglich. Die schon durchgeplante Veranstaltung "Data Science, KI und Machine Learning - was bedeutet das in der Versicherung?" mussten wir mehrmals verschieben.

  4. Unsere gemeinsame Vision ist es die German Data Science Society (GDS) e.V. zur führenden Vereinigung der akademisch ausgebildeten Data Scientists zu entwickeln. Europaweit engagiert, mehrsprachig und anwendungsorientiert. Mit international tätigen, führenden Unternehmen als fördernden Mitgliedern.

    Diesen Zielen soll unsere gemeinsame Arbeit auch in 2021 dienen. Schwerpunktmäßig stehen im Vordergrund

    • Personeller Aufbau der Geschäftsstelle soweit möglich und zweckmäßig
    • Ausbau der Zusammenarbeit mit anderen Vereinigungen, insbesondere mit dem KI Bundesverband e.V. und mit der Deutschen Aktuarvereinigung
    • Gewinnung weiterer Unternehmen als fördernde Mitglieder und die Nutzung der Möglichkeiten unserer fördernden Mitglieder
    • Operationalisierung unserer Regionalstrukturen

      Der Situation entsprechend werden zunächst rein digitale Veranstaltungen und Möglichkeiten im Vordergrund stehen. Wo es Sinn macht werden wir mit anderen örtlichen Gruppierungen zusammenarbeiten. Auch die Zusammenschaltung mehrerer Regionalstrukturen bei digitalen Veranstaltungen ist eine interessante Möglichkeit und kann in gewissem Umfang das Fehlen der persönlichen Kommunikation kompensieren.

    • Auf der Basis dieser strukturellen Möglichkeiten können wir effiziente Weiterbildung als ein Charakteristikum unserer Vereinigung sowohl zentral als auch dezentral anbieten und organisieren.
    • Die zentral und dezentral verfügbaren Weiterbildungsmöglichkeiten sollten in Verbindung mit der persönlichen Kommunikation /dem Aufbau von beruflichen Netzwerken und dem Zugang zu Möglichkeiten unserer fördernden Mitglieder primäre Treiber für die Gewinnung weiterer persönlicher Mitglieder sein.
    • Der Situation entsprechend planen wir im ersten Halbjahr 2021 nur digitale Veranstaltungen: Am 16. oder 17. März die stark komprimierten "German Data Science Days 2021" und im Frühjahr die schon mehrfach verschobene Veranstaltung "Data Science, KI und Machine Learning - was bedeutet das in der Versicherung?" Weitere Veranstaltungen sind in Planung und werden auf unserer Webpage eingestellt.

    Wir freuen uns auf die gemeinsame weitere Arbeit und wünsche Ihnen ein möglichst gutes und interessantes 2021.

    Der Vorstand

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie den Aufnahmeantrag in die GDS e.V. ausfüllen um Mitglied unserer Gemeinschaft zu werden.